Erkennen ob Männer verliebt sind

Stundenlanges vor dem Telefon sitzen, auf eine Kurzmitteilung oder ein anderes Lebenszeichen warten, Nächte lang immer und immer wieder dieselben Gespräche analysieren und darauf hoffen ein tief verborgenes, unterbewusstes Zeichen dafür zu finden, dass er uns doch ein bisschen gut findet. All das ist pure Zeitverschwendung. Denn eigentlich ist alles ganz einfach. Wenn er kein Interesse zeigt und nicht anruft, ist er einfach nicht verliebt! Oder wie es ein kürzlich im Kino laufender Film und zahlreiche Ratgeber postulieren: „Er steht einfach nicht auf Dich!“. Es ist eigentlich so offensichtlich, meistens zumindest. Denn wenn sich ein Mann verliebt hat, soll das die Angebetete auch merken. Dann legen sie sich für die potenzielle Partnerin so richtig ins Zeug. Erkennen ob Männer verliebt sind, ist also nicht schwer – wenn man die eindeutigen Anzeichen erkennt. Im Folgenden zehn Anzeichen dafür, dass es das Gegenüber so richtig erwischt hat.

1. Er ruft an – und das nicht nur um 3 Uhr nachts mit 1,5 Promille und einem Zustand geistiger Umnachtung, sondern morgens, mittags oder abends. Und zwar, weil er einfach gerne mit ihr spricht.

2. Er interessiert sich dafür, wie es ihr geht und lässt sich stundenlang von einem Robbie Williams Konzert, dem verunglückten Friseur-Besuch oder dem Treffen mit der besten Freundin erzählen.

3. Er stellt sie seinen Freunden vor und lässt sie an seinem Leben teilhaben. (Er nimmt sie beispielsweise mit zum Fußball oder sie darf in seiner Männer-Pokerrunde mitspielen.)

4. Er hat ihr eine Zahnbürste gekauft und in seinem Badezimmer platziert.

5. Sie hat seinen Hausschlüssel.

6. Seine (angebliche) Bindungsangst ist auf einmal wie weggeblasen und er kann gar nicht genug Zeit mir ihr verbringen.

7. Sie darf mit seinem Auto fahren – und zwar auch dann, wenn er nicht als Beifahrer daneben sitzt.

8. Er spricht auf einmal von Heirat und Kindern – und das obwohl er in seinem Freundeskreis als „Dauer-Single“ bekannt ist.

9. Er mag sie genauso wie sie ist und will sie deshalb auch nicht verändern.

10. Auch wenn er sonst vielleicht sehr selbstbewusst ist – in ihrer Gegenwart wird er wieder zum schüchternen kleinen Jungen.

Vorsicht

Um die Frage zu klären, ob ein Mann verliebt ist, sollte nicht der Fehler gemacht werden, das männliche Geschlecht mit sich selbst zu vergleichen („Was würde ich in dieser Situation tun?“). Da Männer von Natur aus einfach anders „gestrickt“ sind als Frauen und deshalb anders fühlen, denken und handeln, führen solche Vergleiche meistens nur zu bitteren Enttäuschungen.

Loslassen können

Wenn ein Mann keines der oben aufgeführten Anzeichen aufweist, ist er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einfach nicht verliebt. Ausnahmen bestätigen natürlich immer die Regel. Wenn ein Mann kein hundertprozentiges Interesse zeigt, sollte die Frau Konsequenzen daraus ziehen und sich einen Partner suchen, der dies tut. Es ist an dieser Stelle vor allem wichtig, sich das einzugestehen.

Viele Frauen wollen oft nicht wahrhaben, dass er vielleicht einfach nicht genug an ihnen interessiert ist und klammern sich wie besessen an einen Mann, der ihnen nur wenig bis gar keine Aufmerksamkeit schenkt. So etwas muss sich aber niemand antun. Denn es macht auf die Dauer das wichtigste Gut kaputt, das wir besitzen: das eigene Selbstbewusstsein. Es gibt wohl nichts Schlimmeres, als sich ständig fragen zu müssen: „Bin ich hübsch genug? Klug genug? Witzig genug? Wenn er nicht von der eigenen „Großartigkeit“ – und diese sollte sich jeder zusprechen – überzeugt werden kann, muss er gehen.

Die 10 häufigsten Fehler die Beziehungen zum Scheitern bringen:

Warum sind manche Menschen in einer glücklichen Beziehung und andere nicht? In unserem kostenlosen E-Mail Coaching beantworten wir diese und andere Fragen rund um die Themen Partnerschaft und Beziehung. Wir möchten, dass auch Du glücklich wirst. Hier geht es weiter.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *