Eine Freundin finden bzw. einen Freund finden

Es gibt zahlreiche Wege, um den Partner fürs Leben oder zunächst einmal einen Freund / eine Freundin zu finden. Bei der Partnersuche spielt nicht zuletzt der eigene Charakter eine entscheidende Rolle. Während offene Menschen bereits nach einigen Minuten in der Diskothek einen Freund oder eine Freundin finden, suchen gerade schüchterne Zeitgenossen vorzugsweise den Weg über Partnerbörsen. Natürlich gibt es auch einige Mittelwege, die wir im Folgenden näher erläutern werden. Schließlich sollte jeder Mensch die Chance haben, einen Freund / eine Freundin oder vielleicht sogar die Liebe seines Lebens zu finden.

Sich selbst einschätzen lernen

Die Grundvoraussetzung, um einen Freund / eine Freundin kennen zu lernen, ist, sich selber richtig einschätzen zu können. Wer sich trotz extremer Schüchternheit in eine Menschenmenge stürzt, der läuft Gefahr, vor lauter Nervosität gar keinen Gesprächspartner und damit auch keinen Freund/ keine Freundin zu finden. Hinzu kommt, dass Schüchternheit meist mit Arroganz verwechselt wird. Das wirkt eher abstoßend und kommt nicht gut beim anderen Geschlecht an. Wem die schüchterne Art im Weg steht, der sollte sich eine andere Alternative als die Disko oder ein Lokal suchen. Es gilt also: Nur, wer sich selbst kennt, wird auch einen passenden Weg zum Finden eines Freundes/ einer Freundin finden.

Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt

So lautet die Devise für all jene, die auf der Suche nach einem Freund/ einer Freundin sind. Damals waren es Briefe, die Menschen zusammenbrachten. Auch heute ist der Brief alles andere als altmodisch. Es gibt sehr viele Männer und Frauen, die ihre Gefühle und Gedanken besser schriftlich ausdrücken können. So bleibt die Chance, sich zuerst näher kennen zu lernen und sich selbst gar als zurückhaltend zu „outen“, bevor es zu einem persönlichen Treffen kommt. Alternativ zu Briefen bietet einem das Internet natürlich auch unwahrscheinlich viele Plattformen, um sich auszutauschen und durchs Schreiben vielleicht sogar einen Freund / eine Freundin zu finden.

Es gibt Chats, Foren und nicht zuletzt zahlreiche Partnerbörsen. Hier können persönliche Daten, Interessen und dergleichen angegeben werden, um den passenden Partner zu finden. Wem das Schreiben jedoch nicht ausreicht, der kann – wie bereits erwähnt – auch in die Offensive gehen. Dabei ist es längst nicht nur die Disko in der Stadt, die eine Plattform zum Kennen lernen eines Freundes / einer Freundin dient. Ebenso können vorab Blind- Dates im Internet oder über die lokalen Zeitungen ausgemacht werden. Diese Form des Rendezvous ist wohl eher etwas für Menschen, für die Schüchternheit ein absolutes Fremdwort ist. Eine weitere Alternative bietet das Speed- Dating. Hier können gleich mehrere potentielle Freunde / Freundinnen kennen gelernt werden.

Ausprobieren lohnt sich

Die oben genannten Möglichkeiten, einen Freund/ eine Freundin zu finden, sind nur ein Teil dessen, was uns das Leben zu bieten hat. Denken wir zurück an die Zeiten, als es noch kein Internet gab, fällt uns direkt eines ein: Cafés, Kino, Bars und und und. Eben all jene Orte, an denen Menschen aufeinander treffen. Wichtig ist, dass auch der schüchternste Mensch ein wenig Offenheit zeigt und das Eine oder Andere ausprobiert. Es kann sich wirklich lohnen, auch mal über den eigenen Schatten zu springen. Andersherum sind es gerade wunderschöne und offene Personen, die sich bei der Partnersuche schwer tun. Der Grund: Sie werden als oberflächlich abgetan und in der Disko warten nicht etwa potentielle Partner, sondern Menschen, die nur das Eine erwarten. Gerade diese Personengruppe sollte es im Gegenzug mit dem Schriftverkehr übers Internet oder dergleichen versuchen. Hier geht es in erster Linie um den Charakter und die geistige Ausstrahlung – nicht etwa um blonde Haare und ein riesiges Dekolleté.

Leichter als gedacht

Einen Freund/ eine Freundin zu finden, ist gar nicht so schwer, wie viele denken mögen. Sofern eine Grundoffenheit besteht, findet sich ein Partner fast von allein. Sich selbst unter Druck zu setzen, bewirkt meist das Gegenteil vom gewünschten Ziel. Zudem sollten die eigenen Ansprüche nicht zu hoch angesetzt werden. Muss es denn wirklich der Mann an der Seite sein, der vermögend und gleichzeitig bildschön ist? Reicht es nicht viel mehr, einen ansehnlichen Freund / eine ansehnliche Freundin zu finden, die auch Verstand, Witz und Stil besitzt? Wer sich genau das vor Augen hält, dem wird der potentielle Partner sicher schon bald über den Weg laufen.

Ehrlichkeit bei der Suche nach dem Freund / der Freundin

Um sich selbst und interessierten potentiellen Partnern eine Enttäuschung zu ersparen, ist Ehrlichkeit das oberste Gebot, wenn die Suche nach einem Freund/ einer Freundin beginnt. Wer beispielsweise schlecht im Kochen ist, der sollte auch dazu stehen. Falsche Angaben zu sich selbst, den Fähigkeiten und persönlichen Verhältnissen führen im schlimmsten Fall zu furchtbaren Enttäuschungen und nicht selten zu Ärger. Es ist also ratsam, sich selbst ehrlich und offen darzustellen. Zu Beginn des Kennenlernens darf man allerdings auch das Eine oder Andere für sich behalten. So sind intimere Themen nicht angebracht, wenn der richtige Freund/ die richtige Freundin gefunden werden will. „Alles zu seiner Zeit“, so sollte das Motto lauten. Ehrlichkeit ist natürlich auch dann gefragt, wenn das Gegenüber wissen möchte, was von ihm/ ihr erwartet wird. Das erspart nicht nur Stress, sondern auch viel Zeit.

Einen Freund/ eine Freundin auch freundschaftlich

Wer einen Freund/ eine Freundin erst einmal gefunden hat, der sollte nicht gleich zu Beginn zuviel erwarten. Manchmal sind es gerade tiefe Verbundenheit und Freundschaft, die auf lange Sicht zu einer stabilen Beziehung führen. Während die Liebe und das freundschaftliche Gefühl noch vor einigen Jahrzehnten oberste Priorität hatten, sind die Beziehungen heute zu schnelllebig. Das muss nicht sein. Es sollte sich immer vor Augen gehalten werden, dass eine gute und innige Beziehung Zeit zum Reifen braucht. Wer diesen Leitsatz beherzigt, der wird nicht nur einen Freund/ eine Freundin für einige Zeit finden, sondern für den Rest des Lebens.

Die 10 häufigsten Fehler die Beziehungen zum Scheitern bringen:

Warum sind manche Menschen in einer glücklichen Beziehung und andere nicht? In unserem kostenlosen E-Mail Coaching beantworten wir diese und andere Fragen rund um die Themen Partnerschaft und Beziehung. Wir möchten, dass auch Du glücklich wirst. Hier geht es weiter.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *