Männer verführen

Männer werden nie erwachsen, deshalb lieben Frauen sie. Tipps und Tricks, wie sie zu verführen sind, gelten also für alle Altersklassen.

Männer sind in erster Linie einmal optisch orientiert. Gut kommt beim Mann zuerst einmal generell eine Frau mit gepflegten Äußeren an. Attraktive, saubere und feminine Kleidung gefällt, ein Mann wird schwach bei einer Frau, mit der er sich fröhlich und interessant unterhalten kann. Gepflegte Hände und Fingernägel sind ein „Muss“ bei der Verführung, offene Haare wirken sexy, ein Dutt nicht! Wichtig dabeizuhaben sind Kondome und genug Geld, um zur Not ein Taxi nach Hause bezahlen zu können.

Geht man nun als Frau daran, einen bestimmten Mann zu verführen, sollte man dieses Vorhaben an einem Tag angehen, an dem man ausgeruht und gut gelaunt ist. Gut ist immer, eine Freundin dabei zu haben, um die Anfangsschwierigkeiten der Kontaktaufnahme zu überbrücken. Einen Mann verführt man nicht am ersten Abend. Ein Mann ist verführt, wenn er warten muss und nicht sofort zum Zuge gekommen ist, egal wie groß die körperliche Anziehung auch ist! Es ist wie bei einem guten Braten, lange schmoren bei mittlerer Hitze macht das Fleisch zart und schmackhaft!

Alkohol baut Hemmungen ab, ein Glas Wein zu Beginn des besagten Abends der Verführung kann eine Hilfe sein, die Zunge zu lockern und Mut zu schöpfen. Zuviel Alkohol ruiniert alles! Wer betrunken einen Mann verführen will, macht keinen guten Eindruck. Eine betrunkene Frau ist das Letzte, was ein Mann sich wünscht!

Die erste Unterhaltung kann gut durch einen Spaß angegangen werden. Fällt einem in der Situation keine geistreiche Bemerkung ein, ist es immer in guter Kontaktanfang, etwas zu suchen. Die Kontaktlinse, die gerade herausgerutscht ist, ein Tempotuch, die kleine Tasche fällt gar komplett auf den Boden zu Füßen des Angebeteten. In 99 Prozent der Fälle steht er sofort auf und bietet seine Hilfe an. Tut er dies nicht, ist er keine weiteren Bemühungen wert! Nette Männer mögen hilfesuchende Frauen, sie lieben sie! Hier können sie trotz Emanzipation und aufgelöster Rollenverteilung der Geschlechter in Deutschland, beweisen, dass sie Gentleman sind! Selbst wenn die „Hilfe“ die sie dann geben, gar keine ist, ein reges Gespräch kommt in Gange und die Verführung kann in die zweite Runde gehen.

Die aufgebaute Gesprächsbereitschaft nicht nutzen, um Probleme oder Krankheiten zu diskutieren! Keine Krisengespräche führen, selbst wenn draußen die Welt untergehen sollte! Eine lebensbejahende, intelligente, optimistische, sexy Frau steht hier und hebt durch leichte Konversation den Mann in eine angenehme, willenlose Laune. Gut macht sich immer, nach dem Beruf zu fragen und ihn ausführlich erzählen zu lassen. Männer stellen sich selbst gern dar, dabei sollte ihnen geholfen werden. Augenkontakt halten! Lachen und die Zähne zeigen, und der Mann wird butterweich!

Niemals Bein zeigen, bevor er nicht den Vornamen und das „DU“ angeboten hat! Mit der Geduld einer Schlange wird der Mann hervorgelockt, für jeden Schritt des Entgegenkommens wird er belohnt mit einem Blitzen der Augen, einem Lachen und Interesse an seiner Person. Der Mann darf nahe kommen und Appetit holen, aber noch nicht zu nah, denn man befindet sich an einem öffentlichen Ort. Dies ist ein Schutz, denn man muss sich ja „beschnüffeln“. Jeder soll die Chance haben, sich bei Nichtgefallen zurückziehen zu können.

Und nun kommt das Schwerste wenn man so richtig verliebt ist: Nicht beim ersten Male alles geben! Zum einen ist der Mann dann nach dem ersten Abend viel hilfloser und heißer auf eine Frau, wenn er warten muss, zum anderen kommt er so nicht auf den Gedanken: „Macht die das mit allen so?“ Mail-Adressen oder Telefonnummern austauschen ist OK, denn man will sich ja wieder sehen. Dies darf dann ruhig mit viel sagendem, sexy Blick versichert werden.

Im dritten Schritt wird dann zu einem intimen Abendessen eingeladen. Sie kocht etwas Kleines, er bringt den Wein mit, jeder Mann weiß ein gutes Essen zu schätzen. Nach dem Vorspiel am Abend zuvor ist beiden klar, worauf der Abend hinauslaufen wird: In entspannter Atmosphäre ist Sex das schönste Dessert!

Die 10 häufigsten Fehler die Beziehungen zum Scheitern bringen:

Warum sind manche Menschen in einer glücklichen Beziehung und andere nicht? In unserem kostenlosen E-Mail Coaching beantworten wir diese und andere Fragen rund um die Themen Partnerschaft und Beziehung. Wir möchten, dass auch Du glücklich wirst. Hier geht es weiter.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *