Deutliche Anzeichen – Woran erkenne ich, dass ein Mann mich mag?

Frauen suchen beim Kennen lernen gerne nach Signalen, die der Mann aussendet und anhand deren sie die Möglichkeit hat, herauszufinden, wie interessiert er wirklich ist. Bei offenen und sehr selbstbewussten Männern ist dies in der Regel einfacher herauszufinden, als bei eher introvertierten, schüchternen Männern, welche eher verschlossen sind und somit ihre wahren Gefühle nicht so leicht nach außen hin zeigen können. Zum Glück gibt es bei beiden Arten von Männern eindeutige Zeichen, welche als ein echtes Interesse an einer Frau gewertet werden können. Nachfolgend haben wir die wichtigsten Punkte aufgeführt:

Sucht er den Augenkontakt?

Selbstbewusste Männer suchen den Augenkontakt mit einer interessanten Frau. Dies ist auch bei schüchternen Männern der Fall, allerdings schauen letztere in der Regel verlegen weg, wenn man als Frau den Blickkontakt erwidert. Ob selbstbewusster Mann oder schüchterner Mann – beim Augenkontakt spielt die weibliche Intuition eine große Rolle. Wenn Sie den Augenkontakt für ein paar Sekunden halten und er ihn erwidert und ebenfalls hält, ist dies genauso ein positives Zeichen, als wenn er – im Falle eines schüchternen Mannes – direkt verlegen zur Seite oder auf den Boden guckt. Ein negatives Zeichen hingegen ist, wenn er nach einem Augenkontakt desinteressiert wegschaut und die übrigen Personen analysiert ode rin die Leere schaut.

Wie ist seine Körpersprache?

Die Körpersprache ist ein sehr unbewusstes, aber umso mächtigeres Signal, welches das Interesse einen Menschen an einem anderen offenbaren kann. Wenn er sich zu Ihnen rüberlehnt und seine Arme nicht verschränkt ist dies ein Zeichen dafür, dass ihm Ihre Gegenwart angenehm ist. Generell sollte Sie darauf achten, in welche Richtung seine Hände, Füße und sein Kopf zeigen. Wenn alles in Ihre Richtung zeigt, bedeutet dies, dass Sie derzeit das Center seines Interesses sind. Ebenso positiv sind sämtliche Zeichen, wo er versucht Dinge optisch an sich nachzubessern. Ob es nun der Hemdkragen ist, den er nachjustiert oder die Haare, durch die er mit seinen Fingern kämmt. Häufig sind diese Aktionen nur dafür gedacht, damit er sich von seiner besten Seite zeigt. Zudem ist es gut, wenn er möglichst viel auf Sie schaut. Ein langer Blickkontakt ist wie eingangs erwähnt immer ein gutes Zeichen.

Zuhören was er wie sagt

Bei einem Gespräch ist es einfach zu erkennen, wie stark sein Interesse an Ihnen ist. Dabei ist das Gesprächsthema an sich in der Regel nebensächlich. Viel wichtiger hingegen ist die Art wie er redet. Sieht er nervös und ein wenig angespannt aus? Macht er den Eindruck, als wolle er möglichst nichts falschen sagen? All dies sind positive Zeichen, da er sich versucht von seiner besten Seite zu zeigen und dies lässt ihn nach außen hin eventuell etwas gekünstelt aussehen. Bei einem Gespräch bietet es sich auch an ihn mit einem kurzen Körperkontakt zu überraschen, indem Sie ihn z.B. kurz über die Schulter streifen oder spielerisch boxen, wenn er etwas lustiges erzählt. Es können aber auch ganz zufällige Berührungen sein, die dadurch zustande kommen, dass man beim Gespräch nahe nebeneinander steht oder sitzt. Die Frage ist, wie er bei einer solchen Berührung reagiert. Kommt er eventuell noch etwas näher oder lächelt er zufrieden? Dies sind sehr positive Signale. Wenn er allerdings einen Schritt nach hinten macht und versucht eine körperliche Distanz aufzubauen, ist dies eher schlecht.

Behandelt er Sie anders, als andere?

Dies lässt sich leicht feststellen, wenn Sie ihn in einer Gruppe mit anderen Menschen beobachten. Dies kann z.B. dann sein, wenn es Ihr Arbeitskollege ist und Sie von gemeinsamen Arbeitskollegen umgeben sind. Oder im Freundeskreis, wenn es sich um eine größere Gruppe handelt mit der man unterwegs ist. Haben Sie da das Gefühl, dass er bei Ihnen vorsichtiger agiert oder Sie bei Witzen verschont? Ebenso könnte es sein, dass er sein sonst eher kindisches Verhalten einstellt, sobald Sie auftauchen. Jegliche Ausnahme von der Regel, die in Ihrer Anwesenheit zustande kommt, kann ein gutes Zeichen dafür sein, dass er Sie auf ein Podest stellt und möglichst nichts falsch machen möchte bzw. sich möglichst von der besten Seite zeigen möchte.

Ist er nervös?

Viele Männer, die eher schüchtern sind, oder generell sehr aufgeregt sind, wenn es um das Kennen lernen einer neuen Frau geht, machen häufig einen nervösen Eindruck. Dies kann sich darin bemerkbar machen, dass sie vielleicht etwas stottern beim Sprechen, oder das sie im Gesicht leicht erröten. Ebenso können nervöse Bewegungen und ein ständiges Wechseln der Sitzposition ein Zeichen für Nervosität sein. Wenn der Mann nicht bei allen anderen Menschen ebenfalls so reagiert (was in der Regel nicht realistisch ist), können Sie davon ausgehen, dass er möglichst nichts falschen machen möchte, weil er an Ihnen interessiert ist.

Sucht er Körperkontakt?

Berührungen sind ein sehr mächtiges Mittel um das Interesse an einer anderen Person zu signalisieren. Berührungen erfolgen in den allermeisten Fällen ebenfalls unbewusst und sind deshalb eine sehr ehrliche Variante um zu sehen, wie es um sein Interesse an Ihnen steht. Besonders bei witzigen Gesprächen kommen häufig Berührungen zustande um das Gesagte zu unterstreichen. Wenn er also häufig Ihre Arme berührt, ist dies sehr gut. Umso besser ist es natürlich, wenn er im Laufe des Gesprächs auch Ihre Hand anfängt zu halten oder zu streicheln. Dies ist ein sehr deutliches Zeichen dafür, dass er sich angezogen fühlt.

Macht er Ihnen Komplimente?

Komplimente können so oder so ausfallen. Wenn er Ihnen sagt, dass Sie schöne Augen haben, kann dies natürlich ehrlich gemeint sein, andererseits hat ein solches Kompliment aufgrund seiner allgemeinen Häufigkeit und Bekanntheit weniger Bedeutung, als ein vergleichendes Kompliment.  Mit einem vergleichendem Kompliment ist gemeint, dass ihm z.B. beim zweiten Treffen auffällt, dass Sie eine andere Frisur haben und er Ihnen dafür ein Kompliment macht. Gerade Männern fallen solche Dinge eher selten auf. Wenn er jedoch kleinere Veränderungen an Ihnen erkennt und dafür ein Kompliment ausspricht, ist dies ein gutes Zeichen, denn schließlich muss  er Sie vorher genau beobachtet haben, um die Veränderung feststellen zu können.

Ist er stets in Ihrer Nähe?

Menschen die man mag, versucht man um sich zu haben. Menschen die man nicht mag, versucht man zu meiden. Dies ist ein ganz natürliches Verhalten und auch beim Annähern zwischen Mann und Frau nicht viel anders. Als Frau haben Sie ein natürliches, feines Radar für ihre Umgebung. Fällt Ihnen auf, dass er oft in Ihrer Nähe steht? Scheint es vielleicht so, dass er nach Möglichkeiten sucht, um näher bei Ihnen zu sein? Eventuell versucht er Sie sogar in einer etwas ruhigeren Ecke zu isolieren, damit er besser mit Ihnen sprechen kann? Achten Sie darauf, wo er sich aufhält, wenn Sie den Raum betreten.

Die 10 häufigsten Fehler die Beziehungen zum Scheitern bringen:

Warum sind manche Menschen in einer glücklichen Beziehung und andere nicht? In unserem kostenlosen E-Mail Coaching beantworten wir diese und andere Fragen rund um die Themen Partnerschaft und Beziehung. Wir möchten, dass auch Du glücklich wirst. Hier geht es weiter.

Comments

  1. Julia says

    Es gibt im Supermarkt jemanden den ich gut finde. Allerdings hat er eine Freundin. Aber warum schaut er mich an? Das erste mal als wir uns angeschaut haben (das waren schon paar Sekunden,ohne Lächeln) schien er vielleicht Interesse zu haben. Habe aber rausbekommen das er seit Mai’13 vergeben ist. Ich weiß das ich die Finger von dem lassen soll. Die letzten Tage hat er mich kurz angeschaut und dann wieder weg. Wie soll ich das deuten? Wenn er ne Freundin hat,soll er mich doch nicht angucken,ich will nämlich kein Lückenfüller sein falls doch etwas schief in seiner Beziehung läuft. Wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten wenn er mich das nächste mal anschaut (egal ob lang oder ganz kurz)?

  2. Virginia says

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen ich bin 12 Jahre alt und bin verliebt er weis das ich in liebe aber hat mir nicht gesagt das er mich liebt kann aber auch nicnt gut deutsch sprechen aber er kann es mir auf englisch sagen.Er tut auch Blickkontakt wenn ich ihn ansehe

  3. Jojo says

    Julia so geht mir das auch, nur dass der junge in meiner Klasse ist. Er sieht mich auch immer an und in der Pause gucke ich manchmal von der Seite an und aufeinmal guckt er auch,dass ist so peinlich ich wuerde gerne malwissen was er gedacht hat. Im Unterricht ruft er immer meinen Namen und so, ach ich weis einfach nicht was ich denken soll. Bitte helft mir!!!!!!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *