Wie werde ich interessant für eine Frau?

Das menschliche Gehirn ist unter anderem dafür verantwortlich, Reize aufzunehmen sowie Erfahrungen zu speichern. Auch das sogenannte „emotionale Gehirn“ kann daher jederzeit diese gespeicherten Erfahrungen abrufen und auf eine entsprechende Situation übertragen. Dann entscheiden nur wenige Sekunden über Sympathie oder Antipathie anderen Menschen gegenüber.

So kommt also das geflügelte Wort der „Liebe auf den ersten Blick“ nicht von ungefähr, da unser Gehirn Erfahrungen abruft und unsere Emotionen damit ihren eigenen Weg gehen.

Natürlich ist nicht jeder Mensch mit einem engelsgleichen Gesicht gesegnet oder verfügt über die Traummaße schlechthin. Trotz allem ist der oft gerühmte „erste Eindruck“ demnach nicht zu unterschätzen, sodass die äußerliche Attraktivität natürlich auch Interesse bei Frauen weckt, wenngleich äußere Aspekte bei einer Partnerwahl bei Frauen nicht im Vordergrund stehen.

Aber: Äußerliche Attraktivität muss mit „innerer“ Attraktivität konform gehen, da vor allem Frauen auf weitaus mehr als auf Äußerlichkeiten Wert legen. Das bedeutet, dass einige charakterliche Eigenschaften sowie Merkmale der Persönlichkeitsstruktur die Attraktivität eines Mannes ausmachen. So spielt es heute eine eher untergeordnete Rolle, ob ein Mann schön und reich zugleich ist. Frauen halten andere Aspekte als diese für wesentlich wichtiger, insbesondere dann, wenn sie einen Partner suchen.

Eigenschaften bei Männern, die Frauen mögen

Gepflegtes Äußeres

Das Traumbild eines Mannes erfüllen in der Realität die wenigsten Männer. Für Frauen ist Attraktivität jedoch nicht mit einem Alabasterkörper mit 1,90 Meter Hochwuchs, einem ebenmäßigen Gesicht und vollem Haar gleichzusetzen. Frauen können auch mit dem „Durchschnittsmann“ sehr gut umgehen, wenn er gepflegt ist. Sich zu pflegen heißt für Frauen insbesondere Sauberkeit in allererster Linie. Das betrifft Körper, Gesicht, Haare und Hände gleichermaßen. Ein perfekter Haarschnitt, gepflegte Fingernägel, instandgesetzte Zähne sowie saubere, ordentliche Kleidung sind die ersten Dinge, die eine Frau wahrnimmt und die für sie manchmal bereits von entscheidender Bedeutung sind.

Vielen Männern ist also bereits damit geholfen, sich „runderneuern“ zu lassen, indem sie den Gang zum Friseur wagen, sich dort professionell beraten und verwöhnen lassen. Auch eine Maniküre kann manchen Männerhänden nicht schaden. Ebenso sind die Angestellten in einem Modegeschäft gern bereit, für ein neues, schickes Outfit zu sorgen, damit „Mann“ sich wohlfühlt und vielleicht plötzlich äußerlich viel attraktiver auf andere Menschen wirkt.

Kommunikation

Bei Frauen spielt die Kommunikation bekanntermaßen eine nicht zu unterschätzende Rolle. Dabei sind sowohl die Unterhaltungen miteinander als auch die nonverbalen Signale eines Mannes gemeint. Allein die Körperhaltung eines Mannes verrät viel über seine innere Befindlichkeit dem anderen gegenüber. Sie zeigt, ob er ihr zugewandt oder eher verschlossen oder gar oberflächlich ist.

Besonders gern mögen Frauen humorvolle Männer. Hier sind nicht die zotigen, frauenverachtenden Witze gemeint, die manche Männer gern am Stammtisch erzählen, sondern eine gepflegte Unterhaltung mit Witz und Charme, bei der beide zu Wort kommen und die die Frau zum Lächeln bringt. Einseitige Monologe hingegen mag keine Frau. Ebenso sollte auf billig wirkende, anmachende Sprüche eher verzichtet werden. Frauen wollen freundlich angesprochen und umworben werden, ohne übertriebene Komplimente oder schlecht gelogene Sprüche.

Authentisch bleiben

In allem, was Männer sagen oder tun, sollten sie authentisch bleiben und sich nicht verstellen. Es nützt nichts, einer Frau etwas von größten sportlichen Erfolgen zu erzählen, wenn das Übergewicht des Mannes weithin sichtbar ist. Das betrifft ebenso Bildungsstand und Beruf. Mit sich selbst im Reinen zu sein und dies auch nach außen zu vertreten, heißt in jedem Fall authentisch zu bleiben.

Auch Statussymbole wie teure Autos oder die Villa am See sind für Frauen nicht von größter Bedeutung, wenn sie in einer Unterhaltung sofort mitgeteilt werden, bevor zum Beispiel die Namen ausgetauscht werden. Innere Einstellungen zu Partnerschaft, Liebe, Treue, Familie, Kindern und Beruf sowie Erfahrungen damit sind für Frauen interessanter als jegliches Hab und Gut.

Zurückhaltende Männer müssen nicht vorher die Schauspielschule besuchen, um unaufhaltsam reden zu können. Eine gewisse Zurückhaltung birgt auch manchmal vermeintliche Geheimnisse und Tiefgründigkeit in sich, was manche Frauen sehr interessant finden und die das Interesse damit wecken könnte.

Think positiv

Positiv denkende Menschen sind in ihren Handlungen und Entscheidungen oftmals entschlussfreudiger und zielführender. Eine positive Denkweise überträgt sich jedoch auch auf andere Menschen, da eigentlich immer die gute Laune bei diesen Menschen im Alltag dominiert. Eine positive Denkweise wirkt sich damit auch positiv auf die gesamte Ausstrahlung eines Menschen aus. So sind gut gelaunte Männer für Frauen immer interessanter, als schwermütige, in Selbstmitleid zerfließende Männer. Frauen mögen die „starke Schulter“ zum Anlehnen und wollen instinktiv beschützt werden. Ein Häufchen Elend benötigen sie dazu ganz und gar nicht.

Gleichberechtigung

Früher war es wichtig, einen reichen Mann zu finden, der meist die gesamte Familie der Frau durch seine finanziellen Möglichkeiten am Leben erhielt. Heute sind viele Frauen unabhängig, gehen einer Berufstätigkeit nach und vertreten eine eigene Meinung. Hierbei ist es für viele Frauen wichtig, auch in einer Partnerschaft auf diese Selbstbestimmung nicht verzichten zu müssen. Eine Partnerschaft „auf Augenhöhe“ stellt demnach für viele Frauen die Grundlage einer Beziehung dar. Insbesondere berufstätige Frauen erwarten Ähnliches von einem Partner. Das heißt, der Mann sollte selbst berufstätig sein. Damit zeigt er zudem, dass eine Gleichberechtigung für ihn eine Selbstverständlichkeit darstellt und er moderne Frauen akzeptiert.

Die 10 häufigsten Fehler die Beziehungen zum Scheitern bringen:

Warum sind manche Menschen in einer glücklichen Beziehung und andere nicht? In unserem kostenlosen E-Mail Coaching beantworten wir diese und andere Fragen rund um die Themen Partnerschaft und Beziehung. Wir möchten, dass auch Du glücklich wirst. Hier geht es weiter.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *